Passwort vergessen?
 
13. KW 2008
Zulässigkeit der Forderung eines Gewerbezentralregisterauszugs durch den Auftraggeber auch nach Inkrafttreten von MEG II
Nach einer Entscheidung der VK Nordbayern vom 26.02.2008 ist es auch nach Inkrafttreten von MEG II zulässig, dass der öffentliche Auftraggeber von den Bewerbern bzw. Bietern einen mit dem Angebot vorzulegenden Gewerbezentralregisterauszug fordert.

Sie finden die Entscheidung hier.

[zurück]